Aktivitäten

 

 

Veranstaltungen

Fachkräftekonferenz Südniedersachsen

Die Fachkräftekonferenz Südniedersachsen ist seit über 10 Jahren fester Bestandteil der regionalen Fachkräftediskussion. Sie dient als Austauschplattform der unterschiedlichen ArbeitsmarktakteurInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Wesentliches Ziel der Konferenz ist es, das Thema Fachkräfte gemeinsam anzugehen und projektbezogene Kooperationen zur Fachkräfterekrutierung und -bindung zu initiieren und auszubauen. So können regionalspezifische Lösungen gemeinsam mit den EntscheiderInnen entwickelt und umgesetzt werden.

Mittlerweile umfasst das Netzwerk der Fachkräftekonferenz Südniedersachsen mehr als 400 Akteure. Wir freuen uns, vielleicht auch Sie bei der nächsten Fachkräftekonferenz Südniedersachsen (wieder) begrüßen zu dürfen. Melden Sie sich gern, um in unseren Verteiler aufgenommen zu werden. Lassen Sie uns gemeinsam über die Zukunft der Fachkräftesicherung in unserer Region diskutieren. 

Die Inhalte der bisherigen Fachkräftekonferenzen in der Übersicht

Fachkräfte-Talk-Runden

Um den intensiven Austausch des Bündnisses mit der regionalen Praxis weiter zu fördern, werden kleinteiligere Austauschmöglichkeiten angeboten. In kurzen, online stattfindenden Talk-Runden haben die Teilnehmenden aus Politik und Wirtschaft Gelegenheit, spezielle Themen der regionalen Fachkräftesituation zu diskutieren. Egal, ob Dauerbrennerthemen, wie „Steigerung der Attraktivität von Berufsausbildungen“, Trends wie „Generation Z und Smart Recruiting“ oder „Green Jobs“ – in jeder Talk-Runde werden fachkräftebezogene Impulse gegeben und Netzwerke weiter ausgebaut.

 

 Infoveranstaltungen zum Studienausstieg

Das Netzwerk für StudienaussteigerInnen, welches durch die Projektleitung des Fachkräftebündnis Südniedersachsen koordiniert wird, organisiert regelmäßig Infoveranstaltungen für Studienzweifler und -abbrecherInnen. Aufgrund der Hochschuldichte in unserer Region bietet diese Personengruppe immenses Potenzial und es gilt, Studienabgänger mit und ohne Abschluss zu einem Verbleib in Südniedersachsen zu bewegen. Hier setzen die Bestrebungen der NetzwerkpartnerInnen von Neustart voraus an.

Für weitere Informationen über die Aktivitäten von Neustart voraus klicken Sie hier

Erfahrungsaustausche der Regionalen Fachkräftebündnisse

Die Projektleitung nimmt ebenfalls an den überregionalen Erfahrungsaustauschen der anderen Regionalen Fachkräftebündnisse teil. In diesen kommen die Koordinatorinnen und Koordinatoren mit VertreterInnen der NBank und des niedersächsischen Wirtschaftsministeriums zusammen, um aktuelle Entwicklungen in den Regionen zu besprechen und innovative Projektideen zu teilen.

Interne Gremien

Das Fachkräftebündnis trifft sich zweimal jährlich in Mitgliederversammlungen, in denen die Bündnismitglieder sich beispielsweise zu Projektvorhaben austauschen oder regionale Entwicklungen in der Fachkräftethematik diskutieren. Darüber hinaus bieten die Versammlungen immer auch die Möglichkeit, aus laufenden Förderprojekten zu berichten oder Einblick in überregionale Projekte zu geben. Die Koordination dieser Treffen, die teils in Präsenz, teil online stattfinden, übernimmt die Projektleitung des Fachkräftebündnisses.

 

In unserer Veranstaltungsdatenbank sind anstehende und vergangene Aktionen unseres Bündnisses, seiner Projekte sowie der Bündnismitglieder aufgeführt.

 

Ansprechpartnerin:

Laura Brünig
Projektleiterin Fachkräftebündnis Südniedersachsen

M: 0160-99286102

mailen

Anfrage

Kontakt

Adresse

Maschmühlenweg 105
37081 Göttingen

E-Mail

info@suedniedersachsenstiftung.de

Telefon

Schreiben sie uns